Das Papageno Musiktheater braucht Unterstützung!

Das Papageno Musiktheater wird durch das Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main im Rahmen der institutionellen Förderung unterstützt. Dennoch ist es auf weitere Unterstützung angewiesen.

Der Förderverein Papageno Musiktheater e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine etablierte Kultureinrichtung in Frankfurt am Main zu unterstützen, die Menschen jeden Alters, insbesondere Kindern und Jugendlichen, die Welt des Theaters, der Oper und der Musik zu eröffnet.

Mitglied im Förderverein werden!

Für einen Jahresbeitrag von mindestens €50,- unterstützen Sie das Papageno Musiktheater und helfen, zum erhalt dieser einmaligen Spielstätte beizutragen.

Mitglieder haben folgende Vorteile:
- 10 % Nachlass auf Eintrittskarten an der Theaterkasse
- Einladungen zu besonderen Veranstaltungen (z.B. Spielzeiteröffnung)
- Mitgliedsbeitrag steuerlich absetzbar

Informationen und Kontakt unter foerderverein@papageno-theater.de

Spenden

Einfach nur spenden?

Jede Spende kommt dem Theater ohne Abzüge zugute! 

Für jede Spende wird eine Zuwendungsbescheinigung erstellt.

Förderverein Papageno Musiktheater e.V.
IBAN: DE90 5005 0201 0000 4064 06 (BIC: HELADEF1822)

Weitere Möglichkeiten zu spenden:

Wir suchen Stuhlpaten!

Unsere Theaterbestuhlung bedarf dringend einer Erneuerung.

Hierfür suchen wir Stuhlpaten, die für eine Spende von 400,- Euro bzw. 450,- Euro eine Stuhlpatenschaft übernehmen.

Alle Infos finden Sie im oben stehenden pdf.

Ehrenmitglieder im Förderverein

Zahlreiche prominente Künstler unterstützen das Papageno Musiktheater als Ehrenmitglieder im Förderverein, in der künstlerischen Beratung sowie teilweise durch Mitwirkung auf der Bühne.

Prominente Unterstützer: Hans Christoph Begemann, Hubert Bischof, June Card, William Cochran, Luana DeVol, Jean-Christine Eklund, Leah Frey-Rabine, Gail Gilmore, Rainer Holbe, Dietmar Hopp, Anna Maria Kaufmann, Dieter Kürten, Danica Mastilovic, Elsie Maurer, Sir Paul McCartney, Margit Neubauer, Elena Pankratova, Simonetta Puccini, Pari Samar, Anny Schlemm, Hildegard Schwab-Heichele, Stefan Vinke und Daniela Ziegler. 



Virtueller Rundgang:

Statten Sie unserem Theater einen virtuellen Besuch ab