Der Zauberer von Oz

Eine musikalische Reise in das Land hinter dem Regenbogen nach dem Buch von L. Frank Baum mit Musik von George Gershwin

für Kinder ab 5 Jahren

Dauer ca. 90 Minuten inkl. Pause

Über dieses Stück:

Dorothy träumt schon von diesem zauberhaften Land Oz, solange sie denken kann. Eines Tages geschieht ein Wunder. Bei einem Sturm wird sie davongetragen - und wacht in der bunten, schillernden Welt des Landes hinter dem Regenbogen wieder auf. Auf ihrem Weg durch den Zauberwald erlebt sie spannende Abenteuer und muss sich gegen die Machenschaften der bösen Hexe des Westens behaupten. Trotzdem verliert sie das Ziel ihrer Reise niemals aus den Augen - das grüne Schloss des mächtigen Zauberers von Oz in der Smaragdstadt. Denn nur er kann ihr helfen, in ihre geliebte Heimat zurückzukehren.

Drei wunderliche Wesen schließen sich dem Mädchen unterwegs an. Zuerst begegnet sie einer Vogelscheuche, die den Zauberer gerne um Verstand bitten möchte. Dann wird ein Blechmann ihr Freund, der sich ein fühlendes Herz wünscht. Schließlich begegnen die drei einem feigen Löwen, der endlich mutig werden will. Gemeinsam erreichen sie das Ziel ihrer Wanderung, das Schloss des mächtigen Zauberers von Oz. Ob er ihnen allen helfen kann, ihre Träume und Sehnsüchte zu erfüllen?

Das schreibt die Presse:

"Welches Märchenland wohl hinter dem Regenbogen liegt, wollte schon manches Kind wissen. [...] Das Frankfurter Märchenland liegt am Ufer des großen Palmengarten-Weihers: im Papageno Musiktheater." (Frankfurter Rundschau)